Diese Seite verwendet Cookies sowie ähnliche Technologien zu statistischen Zwecken und um zu gewährleisten, dass unsere Webseite korrekt funktioniert. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie im Webbrowser einsehen und ändern. Durch die Nutzung dieser Seite, ohne Änderung der Cookie-Einstellungen, werden Cookies auf ihrem Computer gespeichert. Klicken Sie hier um mehr zu erfahren.

BURY erhält Großprojekt für USB-Module

Der Automobilzulieferer BURY sichert sich Projekt im dreistelligen Millionenbereich.

Der Automobilzulieferer BURY fertigt für einen großen europäischen Premiumhersteller USB-Module über einen Zeitraum von sieben Jahren. Der Projektumfang liegt im dreistelligen Millionenbereich und markiert damit einen Rekord in der über dreißigjährigen Geschichte des Unternehmens. Bereits 2018 wurde in diesem Kompetenzbereich ein ähnliches Projekt gewonnen.

 

Bei den Funktionsmodulen handelt es sich um USB-C-Schnittstellen, die durch eine Ambientebeleuchtung illuminiert werden. Die Ausstattung erfolgt weltweit und in verschiedenen Fahrzeugklassen. „Mit diesem Projekt bestätigt BURY seinen Ruf als innovativer und verlässlicher Partner der Automobilindustrie und setzt den Kurs zur Erschließung des globalen Marktes fort“, so Gregor Lechtenbörger als Mitglied der Geschäftsführung.